23 Client Server

23.1 Client
 

neuer Ausgabe- strom Wir sind jetzt soweit, dass wir unsere Palette von Ausgabeströmen erweitern. Ziel des Stromes soll ein weiterer Rechner im Netzwerk sein.
 
  Wir benötigen dazu ein Socket-Objekt, das man sich als eine Art Verbindungsstecker vorstellen kann. Wie die nachstehende Spezifikation zeigt, 
   
   
  erwartet der Konstruktor dieser Klasse zur Identifizierung eines Rechners dessen IP-Adresse in Form eines Strings und einen Port, über den die Kommunikation laufen soll. Mit der Methode getOutputStream() liefert das Socket-Objekt den Ausgabestrom, des Zielrechners.
 
Download:
Client.java
import java.net.*; //Paket java.net enthält die Klasse Socket
import java.io.*;
public class Client {

  public static void main (String[] args) 
                     throws IOException, UnknownHostException{
      Socket anschluss = new Socket("127.0.0.1",6000);
      PrintWriter schreibeStrom = 
             new PrintWriter(anschluss.getOutputStream(), true);
      schreibeStrom.println("Ich gruesst Dich");
  }
}

 

  Den Ausgabestrom übergeben wir wieder dem Konstruktor der PrintWriter-Klasse. Wir benutzen jetzt eine 2-parametrigen:

PrintWriter(OutputStream out, boolean ouFlush)
 
Bemerkung Zum Testen lassen wir Client und später auch den Server auf ein und dem selben Rechner laufen. Wir geben deshalb als IP-Adresse 127.0.0.1 ein. Stattdessen könnten wir auch "localhost" schreiben.
Der Client funktioniert noch nicht, da es den Server, an den er sich wenden will, noch gar nicht gibt. Wenn auf dem Rechner mit der angegebenen Adresse und den spezifizierten Port kein Server läuft, gibt es eine  Ausnahme, deren Behandlung Java wegen
throws UnknownHostException der VM überlässt, das Javaprogramm übergibt ihr dazu ein UnknownHostException-Objekt.
   
zu 23.2 Server
zur Startseite www.pohlig.de  (C) MPohlig 2003