3.5 Ein JApplet
 
JApplet JApplets sind Applets, die auf der moderneren swing-Technologie aufbauen. Deshalb werden in diesem Kurs keine Applets sonders JApplets behandeln. Aber auch diese werden zunächst nur einen geringen Raum einnehmen. Es gibt dazu zwei Gründe. Erstens, man muss schon viel Java könen, um zu verstehen, wie ein Applets bzw. JApplet funktioniert. Zum zweiten, hat man eine Applikation mit swing-Technologie (extends JFrame statt extends Frame) geschrieben, lässt sich diese ohne großen Aufwand in ein JApplet umschreiben. Das zuletzt Gesagte soll am Beispiel unseres HalloWelt2 - Programms demonstriert werden.  Wir gehen vom Quelltext der swing-Applikation aus.
 
Download:
HalloWelt2.java
import javax.swing.*;
import java.awt.event.*;
import java.awt.*;
public class HalloWelt2 extends JFrame{

  JLabel schriftZug;

  public HalloWelt2(String titel){
     super(titel);                                  
     addWindowListener(new WindowAdapter() {        
       public void windowClosing (WindowEvent evt) {
         System.exit(0);                            
       }                                            
     });                                            
     setSize(300, 300);
     Container cp = getContentPane();
     cp.setLayout(new BorderLayout());
     
     schriftZug = new JLabel("Hallo Welt");
     cp.add(schriftZug,BorderLayout.NORTH);

     setVisible(true);                              

  }
  public static void main(String[] args){        
     new HalloWelt2("Ich bin ein JFrame-Objekt");
  }                                              
}
Änderungen Aus einem Swing Programm ein JApplet zu machen, das man in eine HTML-Seite eingebunden im Internet laufen lassen kann ist sehr einfach. Die gelb unterlegten Stellen fallen ersatzlos weg. Die grün unterlegten werden abgeändert. Dass die Klasse statt HalloWelt2 jetzt HalloWelt3 heißen soll, hat mit der 'Umwandlung' natürlich nichts zu tun
.
Download:
HalloWelt3.java
import javax.swing.*;
import java.awt.event.*;
import java.awt.*;
public class HalloWelt3 extends JApplet{

  JLabel schriftZug;

  public void init(){

     setSize(300, 300);
     Container cp = getContentPane();
     cp.setLayout(new BorderLayout());
     
     schriftZug = new JLabel("Hallo Welt");
     cp.add(schriftZug,BorderLayout.NORTH);
     setVisible(true);

  }
}
Download:
Vorlage.htm
Wenn auf den Link (Vorlage) klickt (linke Maustaste) öffnet sich eine Internetseite, in der unser Applet läuft. Sie können das Ziel des Links in das Verzeichnis speichern (rechte Maustaste), in der Ihr JApplet liegt und die Vorlage mit einem Browser starten.
 
zu 3.6 Übungen
zur Startseite www.pohlig.de  (C) MPohlig 2003