6 Grunddatentypen
6.1 Die Typen int und double

 

Münzenprogramm Version 1

download:
Muenzen1.java

public class Muenzen1{
   public static void main(String args[])
   {
     //Die Werte der Variablen sollen die Anzahl der Münzen 
     //im Geldbeutel angeben.
		
     int euro = 3;
     int fünfziger = 3;
     int zehner = 5;
     int fünfer = 2;
     int zweier = 3;
     int einer = 3;
     double summe;
		
     summe = euro * 1.0 +
        fünfziger * 0.5 +
        zehner * 0.1 +
        fünfer * 0.05 +
        zweier * 0.02 +
	einer * 0.01;
     System.out.print("Sie haben in Ihrem Geldbeutel: ");
     System.out.println(summe);
   }
}
Anmerkungen zum Quelltext  
Deklaration und Initialisierung einer Variablen In der Zeile
int euro = 3;
wird eine Variable mit dem Bezeichner euro vom Typ int deklariert und initialisiert, also mit einem Anfangswert belegt. Man kann Deklaration und Initialisierung auch trennen:
int euro;
euro
= 3;
Manchmal ist diese Trennung sogar notwendig, wie die Deklaration der Variablen summe zeigt.
Berechnung der Summe Die Multiplikation der Variablen euro, fünfziger etc mit einer festen Gleitkommazahl berechnet die Summe automatisch als Gleitkommazahl, so dass man die Variable summe als double deklarieren muss. Variablen von Typ double können also mit Gleitkommazahlen als Werte belegt werden.
print() und println() Beachten Sie die Unterschiede von print und println. Der Befehl println erzeugt am Ende einen Zeilenumbruch, während der Cursor nach dem print-Befehl am Zeilenende stehen bleibt, und dort u.U. "weiterschreibt".
Die beiden Ausgaben lassen sich auch zusammenfassen zu
System.out.println("Sie haben in Ihrem Geldbeutel: " + summe);
Das "+"- Zeichen ist dann kein Rechen-Operator mehr, der zwei Zahlen addiert, vielmehr bewirkt er, dass
summe in eine Zeichenkette umgewandelt und mit der Zeichenkette "Sie haben..." zu einer neuen Zeichenkette zusammengesetzt ( = konkateniert) wird , die schließlich von println() ausgegeben wird. Das + -Zeichen kann also mehrere Bedeutungen haben, einmal ist es ein Rechenoperator, zum zweiten wird es zur Konkatenation von Zeichenketten verwendet. Wir sagen, das + -Zeichen ist überladen, hat also mehrere Bedeutungen. Welche Bedeutung der Compiler dem + - Zeichen zuordnet, hängt vom Kontext ab.
Ausgabe

Die Ausgabe zeigt, dass es bei der Berechnung der Summe zu Rundungsfehlern kommen kann. Dies

 

Grunddaten- typen
Typ Beschreibung Wertebereich
boolean Wahrheitswert
Boolscher Wert
true, false
char Einzelzeichen
Unicode (16 Bit)
'\u0000'...'\uffff'
byte 8-Bit-Ganzzahl
Zweierkomplement
-128...0...127
short 16-Bit-Ganzzahl -32768...0...32767
int 32-Bit-Ganzzahl -2 147 483 648 ...0...2 147 483 647
long 64-Bit-Ganzzahl ca. -9 e18 ...9 e18
float 32-Bit-Gleitkommazahl ca. -3.402823e88 .. 0..3.402823e88
kleinste Zahl >0: 1.4e-45
double 64-Bit-Gleitkommazahl ca. -1.797639e308 ..0.. 1.797639e308
kleinste Zahl > 0: 4.9e-324

 

zu 6.2 Übungen
zur Startseite www.pohlig.de (C) MPohlig 2003